VU- AUFRÄUMARBEITEN

Am Morgen, des 10.07.2017 wurde die FF Eben zu einem Verkehrsunfall auf die L 219 alamiert. Unverzüglich rückte die FF- Eben mit 15 Mann zum Einsatzort aus.

Die LKW- Bergung übernahm die Fa. Höller. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.