TE - VERKEHRSUNFALL AUFRÄUMARBEITEN

Am Abend des 02.08.2018 wurde die FF-Eben zu "Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall"alarmiert. Unverzüglich rückten 25 Mitglieder zur Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen wurde eine Person wahrgenommen welche sich noch im Fahrzeug befand, diese konnte jedoch ohne hydr. Rettungssatz aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Aufgaben beschränkten sich auf die Absicheruns- und Säuberungsarbeiten der Unfallstelle.

Nach rund 2 Std. konnte der Einsatz beendet werden.

FOTOS FOLGEN....

© FF- Eben im Pongau