TE-VERKEHRSUNFALL MIT LKW

Am Morgen des 11.06.2019 wurde die FF - Eben gemeinsam mit der FF - Altenmarkt zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW auf die A10 Fahrtrichtung Süden alarmiert. Unverzüglich rückten 19 Mitglieder zur Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass ein LKW die Mittelleitschiene durchbrochen hat und auf der Fahrbahn zu liegen kam. Sofort wurde der Brandschutz aufgebaut und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Die weiteren Aufräumarbeiten werden seitens der Asfinag und eines Bergeunternehmens durgeführt. Nach ca. 1,5 Std. konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

© FF- Eben im Pongau