TE - PERSONENSUCHE

Am frühen Morgen des 06.05.2020 wurde die FF-Eben zu einer "Personensuche" auf die Autobahnraststation Eben Süd alarmiert. Unverzüglich rückten 15 Mitglieder zur Einsatzstelle aus.

Im Einsatz standen der Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera, die Diensthundestaffel der Polizei und die Rettungshundestaffel.

Nach ca. 2 Stunden wurde die Person unversehrt aufgefunden und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.