BE - BRAND HEIZANLAGE/KAMIN

Am Nachmittag des 28.12.2020 wurde die FF-Eben zu einem Brand Heizanlage/Kamin alarmiert.

Unverzüglich rückten 11 Mann zum Einsatzort aus.


Da bereits bei der Anfahrt starker Rauch aus dem Kamin festgestellt werden konnte, wurde die FF-Altenmarkt mit der Drehleitern nachalarmiert. Weiters wurde ein Rauchfangkehrer verständigt.


Nach Überprüfung des Kamins mittels Drehleiter, sowie Kontrolle des Kachelofens mittels Wärmebildkamera, konnte ein Hitzestau in den Zügen des Kachelofens festgestellt werden.

Die Räume wurden belüftet und der Kachelofen regelmäßig mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Da die Wärme kontinuierlich Anstieg wurde auch in der Nacht eine Brandwache eingerichtet.


Erst gegen 02:00 Uhr ist die Wärme im Kachelofen soweit zurück gegangen, dass keine Gefahr mehr vorhanden war, und die Brandwache beendet werden konnte.


Wir danken AFK Christian Lackner und den Kameraden der FF-Altenmarkt für die gute Zusammenarbeit!



© FF- Eben im Pongau
© FF- Eben im Pongau
© FF- Eben im Pongau