BE - BRAND Wohnhaus

In der Nacht des 25.05.2021 wurde die FF-Eben zu einem Wohnhausbrand im Einsatzbereich der FF-Hüttau alarmiert.

Unverzüglich rückten 13 Mitglieder zum Einsatzort aus.


Beim Eintreffen am Einsatzort konnte ein Brand des Obergeschosses festgestellt werden. Alle Personen waren bereits aus dem Haus gerettet. Die Aufgabe der FF-Eben bestand darin, die Wasserversorgung für den Tank Bischofshofen sicherzustellen.


Nach knapp 2 Stunden konnte der Einsatz für die FF-Eben beendet werden.


© FF- Eben im Pongau
© FF- Eben im Pongau
© FF- Eben im Pongau
© FF- Eben im Pongau