TE-FAHRZEUGBERGUNG

Am Abend des 10.12.2020 wurde die FF-Eben zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Unverzüglich rückten 9 Mitglieder zur Einsatzstelle aus.


Ein PKW ohne Personen ist rund 100m über eine Böschung abgestürzt. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde geborgen.


Der Einsatz konnte nach ca. 2,5 Std. beendet werden.