TE-VERKEHRSUNFALL A10 RS

In der Nacht des 25.09.2020 wurde die FF-Eben gemeinsam mit der FF-Altenmarkt zu einem Verkehrsunfall auf die A10 Richtung Salzburg auf Höhe Auffahrt Eben alarmiert.

Unverzüglich rückten 15 Mitglieder zur Einsatzstelle aus.

Da an der vermeintlichen Unfallstelle kein verunfalltes Fahrzeug vorgefunden werden konnte, fuhren die beteiligten Einsatzfahrzeuge die Autobahnabschnitte in beiden Fahrtrichtungen ab. Es konnte auch dabei kein Unfall festgestellt werden.

Nach Rücksprache mit der LAWZ rückten alle Einsatzkräfte wieder ein.


Nach ca. 1 Std. konnte der Einsatz beendet werden.


Wir danken den Kameraden der FF- Altenmarkt für die gute Zusammenarbeit.