ZIMMERBRAND

Am Nachmittag des 06.06.2017, wurde die FF- Eben während eines laufenden Einsatzes zu einem Zimmerbrand nach Eben alarmiert.

Beim Eintreffen wurde auf Grund der Situation Alarmstufe 2 und in weiterer Folge Alarmstufe 3 ausgelöst.

Beim Eintreffen wurde durch die FF- Eben der erste Atemschutztrupp gestellt, welcher in die Wohnung im 2. Obergeschoss vordrang und die ersten Löscharbeiten durchführte.

Die Feuerwehr Altenmarkt stellte den 2. Atemschutzstrupp und führte gemeinsam mit einem Trupp aus Radstadt die Nachlöscharbeiten durch. Außerdem wurde durch die FF- Altenmarkt und Radstadt eine Relaisleitung vom Fritzbach zur Wasserversorgung verlegt und Löscharbeiten durch die Leiter Altenmarkt durchgeführt. Weiters war das Einsatzleitfahrzeug Pongau, welches ab Alarmstufe 3 ausrückt, vor Ort.

Nach ca. 1 Stunde konnte bereits Brand aus gegeben werden.

Das Brandobjekt wurde mittels Wärmebildkamera weiter überwacht, um 19:00 Uhr konnte die Brandwache letztendlich beendet werden und die Kameraden in die Zeugstätte einrücken.

Bei dem Einsatz kam zum Glück niemand zu Schaden.

Die FF-Eben bedankt sich bei allen eingesetzten Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit & den reibungslosen Ablauf des Einsatzes.